elektro:mobilia, Köln – 22. bis 23. Februar 2012

Nov 2nd, 2011 | By Tanja Planko | Category: E-Mobilität |

Die elektro:mobilia – Fachausstellung für Elektromobilität und alternative Antriebstechnologien – vollzieht 2012 den Wandel von einer begleitenden Kongressausstellung hin zu einer internationalen Fachmesse. Gestartet in 2010 im Rahmen des “Kompetenztreffens Elektromobilität” des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI), soll die elektro:mobilia nun konzeptionell weiterentwickelt und als eigenständige und international ausgerichtete Fachmesse etabliert werden.

Wichtigstes Ziel in der konzeptionellen Neuausrichtung der elektro:mobilia ist die umfassende Abbildung der gesamten “elektromobilen” Wertschöpfungskette auf nationaler und internationaler Ebene. Neben Herstellern von Elektro- Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeugen werden auch Produkte und Leistungen aus den Bereichen Antriebssysteme, Komponenten, Speicher, Ladeinfrastruktur, Energieversorgung, Verkehrskonzepte, Dienstleistungen und Organisation präsentiert. Fester Bestandteil der elektro:mobilia wird auch in 2012 der bewährte Testparcours sein. Hier haben die Fachbesucher die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen zu sammeln.

Weitere Informationen unter www.elektromobilia.de

Mehr Besucher an Ihrem Messestand auf der elektro:mobilia 2012!

Die Zeiten, in denen Unternehmen ganze Delegationen von Mitarbeitern zu Fachmessen schickten, sind vorbei. Die Fachmessebesucher von heute sind in der Regel mit einem bestimmten Auftrag auf der Messe unterwegs und haben sich im Vorfeld intensiv informiert. Sie haben die Aussteller, denen sie einen Besuch abstatten, bereits vor Reiseantritt gezielt ausgewählt.

Für Sie als Austeller bedeutet das, dass Sie bereits Wochen vor der Messe aktiv werden müssen, um bei den Messebesuchern auf der Agenda zu landen. Eine Pressemitteilung für die Fachpresse, ein Einladungsschreiben, das genau auf Ihre Klientel zugeschnitten ist und ein aussagekräftiges Unternehmensprofil im Messekatalog sind nur einige Beispiele dafür, wie Sie dieses Ziel kosteneffizient erreichen können.

Interessiert? Rufen Sie uns unter 02104 – 833 10 80 an oder senden Sie uns eine Nachricht über unser komforables Kontaktformular! Wir beraten Sie gerne.

Tags: ,

Kommentar Schreiben